drucken

Ambulant Betreutes Wohnen

Ambulant Betreutes Wohnen bedeutet, dass wir regelmäßig zu Ihnen nach Hause kommen und Sie da unterstützen, wo es nötig ist. Unsere Unterstützungsleistungen richten sich dabei nach Ihrem individuellen Bedarf und Ihren Fähigkeiten. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Hilfeplan.

Wenn Sie allein leben wollen, mieten Sie in der Regel selbst die Wohnung an. Nötigenfalls unterstützen wir Sie dabei. In unserem Wohnprojekt Hechingen bieten wir intensive Betreuungsleistungen an verschiedenen Standorten in Hechingen, damit Sie auch mit höherem Unterstützungsbedarf in Ihrer eigenen Wohnung leben können.

Wenn Sie mit anderen Menschen zusammen wohnen wollen, helfen wir Ihnen, einen Platz in einer Wohngemeinschaft zu finden.

Ambulant Betreutes Wohnen ist eine Leistung der Eingliederungshilfe. Wir beraten Sie hinsichtlich der sozialrechtlichen Voraussetzungen und unterstützen Sie bei der Regelung mit dem Sozialhilfeträger.

Das Ambulant Betreute Wohnen hat die Aufgabe, vorhandene Fähigkeiten zur selbstständigen Lebensführung in der eigenen Wohnung zu erhalten und zu fördern. Dazu gehört unter anderem die Unterstützung im Umgang mit der psychischen Erkrankung und bei den alltäglichen Angelegenheiten der persönlichen Versorgung.

Das beinhaltet auch Unterstützung

  • bei der Inanspruchnahme ärztlicher Behandlung und ergänzender therapeutischer Hilfen
  • bei psychischen Krisen 
  • beim Aufbau von Kontakten und Beziehungen
  • bei der Selbstversorgung, bei der Gestaltung des Tages und der Freizeit
  • auf dem Weg zu Beschäftigung und Arbeit
  • bei Behördenangelegenheiten

« zurück zu Wohnen und Alltagsassistenz für Menschen mit psychischen Erkrankungen

Sozialpsychiatrische Hilfen Reutlingen-Zollernalb
Zentrum für Gemeindepsychiatrie
Gustav-Werner-Straße 25
72762 Reutlingen
Tel.: 07121 38 40-60
Fax: 07121 38 40-70
sph.rt(at)bruderhausdiakonie.de


Leitung:
Andrea Krainhöfer

Veranstaltungen

Spielen und Knobeln

Für alle, die Spass am Spielen oder Knobeln haben

mehr »

Trommelgruppe

Die Trommelgruppe trifft sich regelmäßig im Zentrum für Gemeindepsychiatrie in der...

mehr »

Gesprächskreis - Themenrunde „Länder - Menschen - Abenteuer“

Wer hat Lust an einem gemütlichen und lockeren, lustigen oder auch ernsten Autausch mit anderen...

mehr »

Offenes Singen

Singen macht Spass und tut gut.Wir singen alles Mögliche: Altbekanntes, Schlager, englische...

mehr »

Mehr Selbstvertrauen in der Elternrolle

Gesprächsgruppe für psychisch erkrankte Eltern in Kooperation zwischen der Bruderhausdiakonie und...

mehr »

Psychoseseminar in Reutlingen

Forum für Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende psychiatrischer Einrichtungen, Studierende,...

mehr »

Einladung zum Stammtisch

Alle, die Lust haben an einer geselligen Runde teilzunehmen, sind einmal im Monat, mittwochs um...

mehr »

Verrückt! Na und?

Tagung in Leipzig am 17./18. Juni 2016

mehr »

Sommerfest im Zentrum für Gemeindepsychiatrie

Beim alljährlichen Sommerfest im Zentrum für Gemeindepsychiatrie ist auch unsere Trommelgruppe...

mehr »