drucken

Medizinische Rehabilitation

Der Verlauf einer psychischen Erkrankung ist von Mensch zu Mensch verschieden. Die Genesung kann je nach Schwere und Dauer einer akuten Krankheitsphase auch unterschiedlich lang andauern.

Durch die Medizinische Rehabilitation werden die Erfolge einer Krankenhausbehandlung gesichert, die Beschwerden gelindert, eine Verschlimmerung verhütet und eine berufliche Eingliederung vorbereitet.

Es ist uns wichtig, Sie bei der Bewältigung der Krankheit individuell zu unterstützen, Ihnen seelische und körperliche Stabilität zu ermöglichen und eine möglichst eigenständige Lebensführung zu fördern.

Die Medizinische Rehabilitation ist ein Baustein der ärztlichen Behandlung. Sie wird vom Facharzt verordnet und von der Kranken- oder Rentenversicherung finanziert. Sie findet in unserer Einrichtung in Reutlingen statt.

Elemente der Medizinischen Rehabilitation sind:

  • Behandlung durch einen Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Psychiatrische Krankenpflege, Krisenintervention
  • Beschäftigungs- und Arbeitstherapie zum Training von Grundarbeitsfähigkeiten mit dem Ziel, eine schulische bzw. berufliche Orientierung zu entwickeln
  • Einzel- und Gruppengespräche, zum Beispiel zum Training sozialer und kommunikativer Fertigkeiten,
  • Training lebenspraktischer Fertigkeiten (z.B. Küche/Kochen, Wohnraumgestaltung, Geldangelegenheiten)
  • Teilnahme an Freizeitaktivitäten mit dem Ziel der Entwicklung von Eigeninitiative
  • Bewegungs- und Sporttherapie
  • Hilfen zum Aufbau sozialer Netzwerke am Wohnort

« zurück zu Psychiatrische Behandlung und Rehabilitation

 

Kontakt

Für Ihre Fragen rund um die Medizinische Rehabilitation in Reutlingen-Zollernalb stehen Ihnen unsere Mitarbeitenden gerne zur Verfügung:

Medizinische Rehabilitation
Tel.: 07121 278 19 66
mrpk.rt(at)bruderhausdiakonie.de

Sozialpsychiatrische Hilfen Reutlingen-Zollernalb
Zentrum für Gemeindepsychiatrie
Gustav-Werner-Straße 25
72762 Reutlingen
Tel.: 07121 38 40-60
Fax: 07121 38 40-70
sph.rt(at)bruderhausdiakonie.de


Leitung:
Andrea Krainhöfer

Veranstaltungen

Psychoseseminar in Reutlingen

Forum für Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende psychiatrischer Einrichtungen, Studierende,...

mehr »

Inklusives Schauspiel: „Mord im Heimbachtal“

Ein Dorf spielt Theater – vom 17. bis 19. Juni 2016 in Fluorn-Winzeln.

mehr »